ACHTUNG ACHTUNG

Fallen die Gratisleistungen der Natur 
wie Sonnenenergie, saubere Luft, Wasser und fruchtbare Böden weg, 
ist menschliches Leben, wie wir es kennen, nicht mehr möglich.

Sein Vorbild ist leider schon gegangen ...

Auf einem Gartenkomplex von über 1000 qm im wunderbarsten Essener Stadtteil Schönebeck hat ein ob seiner Kreativität bekannter ortsansässiger Meister  - nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit -  unter dem Pseudonym JESO über Winter ein gar wunderbares Ensemble von alltäglichen Gartengegenständen verpackt, wie es in seiner Art fast einmalig zu nennen ist.

JESO - der Meister bei der Arbeit...Der medienscheue Künstler (Bild rechts Telefoto aus ca. 500000 m ) hat dabei auf Materialien zurückgegriffen, die - von flexibler Beschaffenheit - sich in formvollendeter Weise den verkleideten Objekten anpassen, die eigentliche Schönheit verhüllen und neugierig machen auf den Inhalt. Originalton JESO: Ich war eine Wasserpumpe - jetzt bin ich Kunst! "Was der Bikini für die Frau, das sind meine Planen für die Gegenstände. Die Verhüllung macht neugierig auf den Inhalt."

Bild links zeigt eine in kühner Einfachheit versteckte antike schwengelbetriebene Wasserpumpe. Sie steckt in einem dunklen Müllsack, der - zweckentfremdet - aufgrund seiner Farbe die unendliche Tiefe des BrunnenschachtesEin Pilz? ein Hut? Ein Findling? Ein Stein? Jawohl: Alles. assoziiert und damit das Verborgene der Natur in seiner ganzen Faltigkeit symbolisiert.

Also nächstes ging der Meister daran, die aus schwerem Eichholz gefertigte Sitzgruppe, bestehend aus einem Tisch und zwei Bänken, mit einer milchig gefärbten Folie zu verpacken . Nur Eingeweihte können das Innere dieser Komposition erahnen, und auch ökologische Aspekte werden hier mit eingearbeitet: ein wunderbares Haus für die Katzen - Schutz vor Regen, Ratten und sonstigen natürlichen Feinden dieser Spezies.

Auch Lidl verkauft Kunst...Gleiches realisiert der Meister mit der Verhüllung eines Tisches (linkes Bild), wo er durch den Einsatz einer durchsichtigen Plane dem interessieren Kunstliebhaber einen Blick auf die kühne Unterkonstruktion des aus reinem Aluminium gefertigten Tischgestelles gestattet.

Kreativität und Funktionalität werden bei der Verhüllung eines gläsernen Treibhauses auf geniale Art und Weise verbunden. Nach langer Suche und zeitaufwändigen Testreihen und nach Konsultationen von Fachleuten aus dem Garten- und Landschaftsbau entschied sich der Meister hier für den Einsatz einer Thermofolie, die auf Grund ihrer Haptik und der eingearbeiteten Luftpölsterchen in der Lage ist, Noch zu erkennen, aber im Inneren blüht es. Kälte abzuwehren und Wärme zu speichern, was den frostempfindlichen Pflanzen, die im Inneren des Glashauses überwintern sollen, in effizientester Weise zugute kommt. Die schlichte und unaufdringliche Art der Verpackung, die sich wunderbar in die Landschaft einfügt und die markante Form des Hauses unterstützt, wird auch von den Tieren angenommen und als total natürlich empfunden, wie das Verhalten der beiden Hunde rechts auf dem Bild eindrucksvoll belegt: ein geradezu sensationelles Beispiel für das Nebeneinander von Kunst und Natur...

Als letztes ging der Meister an sein Meisterstück: die Verhüllung eines in freier Natur liegenden Schwimmbades. Die Maße von 8 m Länge und  5,5 m Breite in Form zweier Rundbögen waren eine Herausforderung der besonderer Art, der er sich freimütig stellte und sie auf die ihm eigene wunderbare Art löste. Zunächst wurde über die gesamte Länge eine (nicht durchhängbare ) Aluleiste installiert. Dann suchte er als Material eine wasserdurchlässige Verhüllungsplane, die er in der Baubranche fand: mit einem solchen Gewebe werden Großbaustellen abgehängt. Die Plane wurde in einem ortsansässigen Fachbetrieb nach seinen Angaben gefertigt und mit Hilfe seiner Muse Helga über das Objekt gezogen und verankert. Farbe und Form fügen sich kühn und nahtlos der Umgebung an, die Plane dient dabei als Trampolin für Katzen und hält Blätter und Vogelmist vom Wasser ab.

Gigantismus der eleganten Art

Leider sind diese Objekte nur für eine Wintersaison geschaffen und gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Doch wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautet, plant der Meister Veröffentlichungen seiner Werke mittels Poster, um mit dem Erlös neue Projekte angehen zu können. Wir halten Euch auf dem Laufenden...

Über 20 Jahre: 1 JAHRHUNDERTWERK



Das einzigartige Online-Buch 
mit Texten, Bilder, Musik & Videos: 
die ganze Geschichte von W&W und mehr...

20 JAHRE - Geburtstag

Watt is? Schon wieder 20? Ja wer denn? Watt is 20 Jahre her?
Mann im Mond? Merkel Kanzler? Euro als Währung? Schumi Weltmeister mit Ferrari?
Frauen in der BW? ICH etwa schon Rentner?

Nee nee: 1999 erblickte diese website das Licht der Welt - vor 20 Jahren für eine private Homepage keine Selbstverständlichkeit. Damals wurde noch fast täglich aktualisiert, kleine Filmchen präsentiert - das lief dann später per email und nun bei whatsapp.
Info-Arbeit mit diesem Medium war seinerzeit Pionierarbeit - 
und sie macht tatsächlich auch heute noch Spaß: also auf in die nächsten 20 Jahre ...

70 Jahre - Geburtstag

Im Dezember 2014 die niederschmetternde Diagnose - in 2015 Chemo, OP, nochmal Chemo, über 30 kg abgenommen. Mein Weib hat mich wieder aufgepäppelt, die Freunde haben mich aufgebaut und ich habe mich nicht hängenlassen - und im Februar 2016 habe ich tatsächlich meinen runden Geburtstag gefeiert im Kreise derer, die mich in dieser Zeit begleitet haben.

Die TEHOMA geht zur Uni...

Nie hätte ich damit gerechnet, dass einmal eine Erfindung von W&W als ein vorzeigbares Beispiel deutscher Ingenieurkunst Einzug in eine Universität findet. So ist es aber - es wurde ja auch langsam Zeit - über 45 Jahre nach der Entwicklung geschehen: an der Universität der Stadt Bayreuth werden Gymnasiasten die Kerntätigkeiten eines Ingenieurs nähergebracht - unter anderem am Beispiel unserer Erfindung.
In der technisch-didaktischen Literatur werden diese Tätigkeiten u.a. wie folgt beschrieben:
Die Teebeutelhochebmaschine - kurz TEHOMA• Entwerfen (z.B. einer Teebeutelhochhebmaschine wie in unserem Fall) ist eine schöpferische, geistige und/oder zeichnerische Vorwegnahme konkreter Lösungsgestalten aus struktureller, funktioneller und wirtschaftlicher Sicht. Ergebnis sind z.B. Anforderungslisten, Bauskizzen, Finanzierungspläne...
Testen: Die zu messende Größe wird in einen realen Verwendungszusammenhang gestellt. Das ist sehr typisch für Technik: an Prototypen wird getestet, ob die Konstruktion gelungen ist und die ursprünglichen Anforderungen erfüllt werden.

• Realisieren ist in der Technik untrennbar mit Planung und Testen verbunden, da tatsächliche Realisierbarkeit nicht mit Sicherheit vorhergesagt (geplant) werden kann.
Als Zwischenschritte fehlen in der Aufzählung noch Messen, Prüfen, Planen: das alles waren Schritte, die wir bei der Realisierung der TEHOMA - unbewusst, aber wissenschaftlich korrekt -  haben mit einfliessen lassen.
Nun wissen wir quasi von off. Stelle: die Entwicklung dieser unserer bahnbrechenden Maschine basierte schon damals auf dem hohen Level deutscher Ingenieurskunst.
Mehr zur TEHOMA - jetzt auch mit bewegenden Filmen - hier
Die TEHOMA Geschichte

GESCHENKE für Kenner: "Superhuzzlifuzzli-Sonderangebote" 


Bernd Witthüser´s Lieder von Nonnen, Toten & Vampiren: Pop Cabaret mit Walter WestruppTrips & Träume - das sagt schon allesDer Jesuspilz, 1. deutschsprachige (etwas andere) JesusoperBauer Plath: Märchen mit wunderschöner MusikLive ´68-´73: musikalischer Rückblick auf 6 Jahre Musik
Diese Bilder zeigen die schon Kult gewordenen Cover der wunderschönen Produktionen von Witthüser & Westrupp, der deutschen Folk- & Krautrock-Legende. Mittlerweile sind das ja schon Raritäten, da sie nicht mehr im Handel sind, aber "Eichhörnchen" Walter hat zu der Zeit, als es diese schönen CDs noch zu kaufen gab, sich für schlechte Zeiten einen Fundus angelegt und diese schönen Dinge gesammelt. Nun wird er langsam alt - und hat beschlossen, sich von dem einen oder anderen Teil zu trennen.

WhcMP-CD "UNTERWEGS" WhcMP-CD "BEST OF" WhcMP-CD "Life ´99" WhcMP-CD "Musik machen ist nicht schwer"

Natürlich gibt es auch für die WhcMP-Fans noch einige wenige CD-Exemplare.
Auf der CD "Unterwegs" sind die beiden ersten Produktionen, auf der "Best of" sind die Produktionen 3+4 enthalten, und auf der "Life´99" ist (wie der Name schon sagt) der Live-Mitschnitt des legendären Revival-Konzertes verewigt, und auch die CD "Musik machen ist nicht schwer" ist ein Live-Mitschnitt vom Zollverein-Konzert 2003...

W&W-DVD "ALS WÄRE ES GESTERN GEWESEN" (klick für mehr Infos) DVD der WhcMP "MUSIK MACHEN IST NICHT SCHWER" 

...und es gibt -  quasi als spezielles Geschenk (kann man sich auch selbst schenken)
je eine DVD von W&W Infos zur W&W-DVD "Als wäre es gestern erst gewesen" und eine der WhcMP Infos zur WhcMP-DVD "Musik machen ist nicht schwer".

Hier das Klappcover in grösser...In 2012 ist nun auch endlich die 1. (und einzige) CD der
WALTER WESTRUPP DABBELJU JUGBAND mit dem Titel
 "IT´S MUSIC WITH A JAZZBEAT" erschienen:
ein Querschnitt durch das Programm mit Live-Aufnahmen, Studio-Einspielungen und Mitschnitten bei Proben und Auftritten.
Auch die kann man nun tatsächlich käuflich erwerben.


 Wer also Interesse hat, sich solche Raritäten noch sichern will und überdies ein paar Taler erübrigen kann (die CDs kosten je 15,- € inkl. Versandkosten, die DVDs  gibt´s für je 25,- € inkl. Versandkosten), der sollte sich schleunigst per m@il melden, denn: so viele habe ich nun auch wieder nicht gehortet...
BITTE HIER MELDEN Machs am besten per email...

...mehr als 1 Jahr Rentner


Rentner W. aus E. stolz mit seiner neusten Kreation - klick it für grösseres Bild123 im Sauseschritt... Da hat man endlich die ätzende Zeit der abhängigen Arbeit hinter sich gebracht und glaubt, man hätte jetzt endlich Zeit für die vielen Vorhaben, die man zurückgestellt hatte für die Zeit "danach" wie Fotos ausmisten, alle Audios digitalisieren und - genau wie die Musikvideos - in den ipod bringen, Reparaturen am und im Haus vornehmen, sich mehr Zeit für Familie, die Hunde und Katzen und für Freunde nehmen: was dabei raus gekommen ist, zeigt der angehängte Bericht
Das Rentnerleben: ungeschminkte Realität. und das Foto links .

Walter W. : eine unbekannte Persönlichkeit?


PLZ-FOTO des Walter W. aus E (ca 62), gesucht wg. unerl. Musiz. währ. d. Mittgsp. d. Hauptw. d. PLZ-Hptw. E.-M. Walter W. (Polizeifoto links) lebt in Essen an der Ruhr. Hier ging er in den Kinderhort und zur Schule, hier machte er seine Lehre. Seine tiefe Heimatverbundenheit führte dazu, dass er während seiner Wehrdienstzeit in Köln nach 6 Monaten zurück nach Essen versetzt wurde, wo er bei seiner aufopferungsvollen Tätigkeit im Off.-Casino wieder auflebte. Ein 1 ½ jähriger Abstecher in den Hunsrück zeigte ihm nur zu deutlich, dass er als Großstadtkind nach Essen gehöre. So lebt er seit Jahrzehnten mit Frau, Kind und Tieren im schönsten Stadtteil Essens – in Schönebeck.

So sollte man doch annehmen können: dieser bodenständige Mann ist glücklich und zufrieden! Weit gefehlt: ein dunkeler Schatten ruht auf ihm. Oft haben ihn seine Musiker-Kollegen von der Walter h.c. Meier Pumpe – teilweise sogar live auf der Bühne – mit diesem seinem Makel geradezu vorgeführt. Dieser Stachel saß tief und er hat auch einen Namen: KRUMBACH.

Das ist der Ort, wo das Licht der Welt Walter vor über 60 Jahren zu ersten Mal erblickte.
KRUMBACH: nicht Berlin, Paris, New York: nein KRUMBACH musste es sein. Wer kennt schon KRUMBACH in Schwaben.

HA: Aber jetzt: Jetzt stellt sich – nach jahrzehntelangen Recherchen - dieser vermeintliche Makel als ein Glücksfall heraus. Denn diese kleine Gemeinde im Schwabenland (das liegt irgendwo unten in Bayern) ist eine wahre Perle Deutschlands. Sie hat einen eigenen Bahnhof und eine Polizeidirektion, sogar ein Gymnasium, an dem sowohl Theo Waigel (!) als auch Claudia Roth (??) ihr Abi gebaut haben. Diese Gemeinschaft hat einen eigenen Musikverein und hier werden die wunderbaren MORSA-Kerzen gefertigt. Und hier wird das Schaffen des Walter W. endlich auch gebührend gewürdigt: als „Bekannte Persönlichkeit“ wird er in einer Reihe genannt mit Dr. Sallinger, Wilhelm Schmid, Alfred Hennings, Sigurd Rakel und sogar Karl Ganser.

Was Walter W. in Essen bisher verwehrt wird – die offizielle Anerkennung seiner Verdienste als subkulturelles Element – ist nun bei Wikipedia geschehen: auf der Krumbach-Seite Das ist KRUMBACH (Schwaben)
Walter W. in einer 1. Stellungnahme: „Ich bin erschüttert, dass ich eine solche Ehrung schon zu Lebzeiten erfahre. Und ich bin stolz, nun sagen zu können: ICH BIN EIN KRUMBACHER.“ 

Menschen und ihre Projekte
Der Skiffler Waller, wie er eigentlich nicht leibt und lebt...Unter diesem Titel ist im Verlag Villa Vogelsang ein Buch mit der Vorstellung von kreativen Menschen aus Essen erschienen. Die offizielle Vorstellung fand am 16.05.2004 im Palast der Projekte (Bild rechts) auf der Kokerei Zollverein statt.Palast der Projekte - imposante Halle auf der Kokerei Zollverein 
Vom Theaterregisseur (Siggi Domke) bis zum Pflegedienst (Humanitas), vom Juwelier (Peter Rust) bis zum Schrotthändler (Fanz Maag), vom  Kabarettisten (Herbert Knebel) bis zum krimischreibenden Pastor (Steffen Hunder), vom Architekten (Werner Ruhnau) bis zum Chefkoch (Berthold Bühler): eine bunte Palette von 50 kreativen Köpfen aus Essen wird hier vorgestellt.
Auch dabei: der gutaussehende perfekt gestylte Musiker links.

Heribert Horstig am Stand von Walter Westrupp - würden Sie von diesem Mann ein Auto kaufen?Walter Westrupp stellte einige Objekte aus seiner Werkstatt aus (Autokreationen, Platinen-Uhren) und präsentierte seine Teebeutelhochheb- Maschine, die viel Aufsehen erregte. Auch Infomaterial der "Pumpe" wurde vor Ort unter die Leute gebracht, auf einem Labtop lief eine Pumpen- Multimedia- Show ab. Unterstützt wurde er dabei von Heribert Horstig (Bild rechts), Gitarrist der WhcMP, mit dem zusammen er Aussteller und Publikum am Stand und in der Halle mit dezenter Swing-Musik unterhielt. 

Das Buch "Menschen und ihre Projekte - Beispiel für Kreative aus Essen"
ist zu beziehen beim Verlag Villa Vogelsang, Antonuisallee 1, 45279 Essen. ISBN: 3-9809343-0-6.